Landsberger Straße

Psychisch kranker Dachkraxler in Laim vor Schlimmerem bewahrt

Einen Tag vor Silvester wurden Polizeibeamte zu einem Einsatz in der Landsberger Straße gerufen: Ein psychisch Kranker kletterte auf das Dach und drohte herabzustürzen.

Ein 30 Jahre alter Münchner ist am Samstagnachmittag an der Landsberger Straße (Laim) auf einem Hausdach herumgeklettert und hat damit einen größeren Polizei- und Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Polizei versuchte, sowohl über eine Dachluke als auch über zwei Polizisten im Rettungskorb einer Feuerwehrdrehleiter Kontakt zu dem Münchner herzustellen. 

Nach einem längeren Gespräch konnte der Mann dazu gebracht werden, über die Rettungsleiter hinunterzusteigen. Was er auf dem Dach wollte, blieb unklar. Aufgrund seiner psychischen Erkrankung wurde der 30-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Die wichtigsten News aus dem Bezirk:

Laim - mein Viertel

tz/mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Münchner Krankenschwester sucht Wohnung und bietet ungewöhnliche Zusatzleistung an
Münchner Krankenschwester sucht Wohnung und bietet ungewöhnliche Zusatzleistung an
Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - dann wird es gruselig
Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - dann wird es gruselig
Soll es in München ein Zwiebel-Verbot in U- und S-Bahn geben?
Soll es in München ein Zwiebel-Verbot in U- und S-Bahn geben?

Kommentare