Junge Frau sexuell belästigt

Mann begrapscht 27-Jährige in Laim

München - Er begrapschte sie über der Kleidung zwischen den Beinen. Als sein Opfer weglief, verfolgte er die Frau und stieß sie zu Boden: In Laim hat ein Mann eine 27-Jährige sexuell belästigt.

Eine junge Frau ist in der Nacht auf Sonntag in Laim sexuell belästigt worden. Die 27-Jährige hatte gegen 1.30 Uhr vom U-Bahnhof Laimer Platz aus den Heimweg angetreten, wie die Polizei am Montag mitteilte. An der Jörgstraße überholte sie einen vor ihr gehenden Mann. Das nutzte dieser dazu, die junge Frau anzusprechen und ihr den Arm umzulegen. Der Mann begrapschte die Frau über der Bekleidung am Rücken, Po und zwischen den Beinen. Die 27-Jährige schrie den Angreifer an, so dass der Mann von ihr abließ und sie weglaufen konnte.

Doch damit war ihre Odyssee noch nicht beendet: Der Täter verfolgte die Frau und stieß sie zu Boden. Als der Mann sich über sein Opfer beugte, schrie die junge Frau um Hilfe und stieß ihn erneut weg. Der Mann flüchtete die Jörgstraße in südliche Richtung. Die Polizei leitete eine Sofortfahndung ein, die zu keinem Erfolg führte. Die 27-Jährige erlitt leichte körperliche Verletzungen.

Die Polizei sucht nach dem Täter. Er ist etwa 1,70 Meter groß und 20 Jahre alt. Er ist von hagerer Gestalt und sprach gebrochen Deutsch. Der Täter trug eine dunkle Jogginghose, Sneaker und eine hellgraue Sweatjacke mit Kapuze.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 089/2910-0.

wei 

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare