Unfall in Laim

Dach bricht ein: Münchner (22) stürzt aus fünf Metern Höhe ab

München - Bei einem Unfall in Laim ist am Montagmittag ein 22-jähriger Münchner verletzt worden. Er wollte ein undichtes Dach reparieren - das gab plötzlich unter ihm nach.  

Der junge Mann war gegen 13.30 Uhr auf dem Dach eines Lagerhauses in der Straubinger Straße in Laim, um undichte Stellen auf dem Dach zu reparieren. Plötzlich brach das Dach unter ihm ein - er stürzte aus fünf Metern Höhe auf den Boden.

Mitarbeiter, die den Vorfall mitbekamen, alarmierten sofort den Rettungsdienst und die Polizei. Der 22-Jährige, der noch ansprechbar war, wurde vom Notarzt vor Ort versorgt. Er hatte sich einen Arm gebrochen und wurde auch zur Abklärung, ob er weitere mögliche innere Verletzungen erlitten hatte, zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare