Drei Verletzte

Unfall in Laim: Streifenwagen kracht in Toyota

München - Während einer Einsatzfahrt in Laim krachten am Freitagnachmittag zwei Polizisten in ihrem Streifenwagen und ein Münchner Toyotafahrer frontal zusammen.

Wie die Münchner Polizei berichtet, fuhr ein 31 Jahre alter Polizist am Freitagnachmittag gegen 16.25 Uhr mit seinem Streifenwagen auf der Landsberger Straße in Laim. Er und ein 30- jähriger Kollege waren mit eingeschaltetem Martinshorn und Blaulicht auf einer Einsatzfahrt. Zur gleichen Zeit fuhr ein Münchner (61) mit seinem Toyota auf der Friedenheimer Brücke.

An der Kreuzung zur Landsberger Straße übersah der Mann den Streifenwagen, der den Angaben zufolge vorsichtig bei Rot über die Ampel fuhr und krachte frontal in die rechte Seite des Polizeiwagens.

Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl die beiden Polizisten als auch der Toyotafahrer leicht verletzt und in einem Münchner Krankenhaus ambulant behandelt.

Es entstand ein Gesamtschaden von rund 22.000.- Euro.

vh

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare