Verursacher flüchtet

Achtjähriger verletzt sich bei Unfall schwer

Unfall Landsberger Straße McDonalds
1 von 3
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der Landsberger Straße haben sich vier Leute, darunter ein achtjähriger Junge verletzt. Bilder vom Unfallort.
Unfall Landsberger Straße McDonalds
2 von 3
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der Landsberger Straße haben sich vier Leute, darunter ein achtjähriger Junge verletzt. Bilder vom Unfallort.
Unfall Landsberger Straße McDonalds
3 von 3
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der Landsberger Straße haben sich vier Leute, darunter ein achtjähriger Junge verletzt. Bilder vom Unfallort.

München - Am Freitagabend ist es auf der Landsberger Straße zu einem schweren Unfall zwischen drei Autos gekommen. Dabei verletzte sich ein achtjähriger Junge schwer. Der Unfallverursacher flüchtete unterkannt.

In Folge eines schweren Unfalles zwischen zwei Autos hat sich am Freitagabend ein achtjähriger Junge schwer verletzt. Der Verursacher des Unfalls ist geflüchtet.

Eine 36 Jahre alte Frau fuhr gegen 23 Uhr mit ihrem Sohn auf der Landsberger Straße stadteinwärts und wollte auf den Parkplatz eines McDonalds' abbiegen. Dazu hatte sie sich auf die linke Fahrspur eingeordnet und hielt dort an. Ein bislang noch unbekannter Fahrer fuhr der Mutter hinterher und nahm offenbar aus bisher noch nicht geklärter Ursache nicht wahr, dass das Auto vor ihm anhielt.

Der Unbekannte fuhr dem VW Golf der Frau mit voller Wucht auf das Fahrzeugheck, der Wagen wurde dadurch auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Ein 19-jähriger Opelfahrer, der zu diesem Zeitpunkt auf der Landsberger Straße stadtauswärts fuhr, konnte nicht mehr ausweichen und rammte frontal das Heck des gedrehten Fahrzeugs.

Der unbekannte Unfallverursacher hielt zunächst an, flüchtete aber dann vom Ort des Unglücks. Sein Auto müsste diverse erhebliche Beschädigungen an der Front aufweisen.

Die 36-jährige Frau wurde gemeinsam mit ihrem achtjährigen Sohn schwer verletzt in ein Münchner Klinikum gebracht. Der 19 Jahre alte Opelfahrer verletzte sich - wie sein 19-jähriger Beifahrer - leicht.

Die Landsberger Straße war etwa vier Stunden lang komplett gesperrt.

Zu dem Fahrzeug des unbekannten Unfallverursachers ist nur bekannt, dass es sich dabei um ein dunkles Auto handelte.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder zu dem unbekannten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München Telefon: 089/ 6216 3322, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

bix

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Bilder: Mit der Polizei auf Streife in der Maxvorstadt
Bilder: Mit der Polizei auf Streife in der Maxvorstadt
Sendling
Bilder: Mit der Polizeiinspektion Sendling auf Streife 
Bilder: Mit der Polizeiinspektion Sendling auf Streife 
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Bilder: Auf Streife mit der Polizeiinspektion Pasing
Bilder: Auf Streife mit der Polizeiinspektion Pasing

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare