Stadt stellt Modelle aus

Westend-/Zschokkestraße: So geht es mit dem Tram-Betriebshof weiter

+
Westend- Ecke Zschokkestraße: Künftig soll dort ein kleiner Wohnpark entstehen.

Der ehemalige Betriebsbahnhof der Straßenbahn an der Westendstraße hat ausgedient. Es sollen Wohnungen entstehen und am Dienstag stellt die Stadt die Siegermodelle aus.

München - Alles neu: Auf dem ehemaligen Gelände des Straßenbahnbetriebhofs an der Zschokke-/Westendstraße sollen Wohnungen entstehen. Dafür hat die Stadt einen Wettbewerb ausgeschrieben, wie die Häuser künftig aussehen sollen. Ende Februar 2017 hat die Stadt zwei erste Preise vergeben. Die Münchner Laux Architekten mit dem Studio Vulkan Landschaftsarchitektur aus Zürich haben die Ausschreibung gemeinsam mit dem Teleinternetcafe Berlin und TH Treibhaus Landschaftsarchitektur aus Hamburg gewonnen.

Am Dienstag den 14. März können die Anwohner und Interessierten ab 18.30 Uhr im Foyer des Ärztlichen Kreis- und Bezirksverbandes München in der Elsenheimerstraße 63 die beiden Modelle begutachten. Die Stadt will die ca. 8,7 Hektar große Fläche eine angenehme Wohngegend anlegen. Am Dienstag erklären die Architekten ihre Pläne und Vertreter des Planungsreferat beantworten die Fragen der Bürger.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare