Münchner (29) schwer verletzt

Lamborghini schleudert gegen Stromkasten

+
Am Lamborghini entstand ein hoher Schaden

Dürnbach - Ein 29 Jahre alter Münchner ist mit seinem Lamborghini auf der B 318 bei Dürnbach in der Gemeinde Gmund am Tegernsee ins Schleudern geraten und gegen einen Stromkasten geprallt.

Gegen 22.15 Uhr am Dienstagabend überholte der Münchner mit seinem Lamborghini am Ortsausgang Dürnbach in Richtung Moosrain einen vor ihm fahrenden PKW. Beim Wiedereinscheren verlor der 29-Jährige auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Luxuswagen und kam rechts von der Fahrbahn ab.

Der Lamborghini hob ab, schleuderte gegen einen Stromkasten und landete im angrenzenden Feld. Der Münchner wurde mit Gesichtsverletzungen und Verdacht auf einen Lendenwirbelsäulenschaden in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug enstand Totalschaden.

Wegen der Beschädigung des Stromkastens kam es in Moosrain kurzzeitig zu einem Stromausfall.

Lamborghini schleudert gegen Stromkasten - Fahrer verletzt

Lamborghini schleudert gegen Stromkasten - Fahrer verletzt

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion