Landespolizeipräsident Kindler in Rente verabschiedet

1 von 25
Touristen auf dem Odeonsplatz staunten am Freitag über die hohe Polizeipräsenz vor der Residenz. Grund war die Verabschiedung des langjährigen bayerischen Landespolizeipräsidenten Waldemar Kindler in den Ruhestand. Nachfolger wird der bisherige Münchner Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer.
2 von 25
Touristen auf dem Odeonsplatz staunten am Freitag über die hohe Polizeipräsenz vor der Residenz. Grund war die Verabschiedung des langjährigen bayerischen Landespolizeipräsidenten Waldemar Kindler in den Ruhestand. Nachfolger wird der bisherige Münchner Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer.
3 von 25
Touristen auf dem Odeonsplatz staunten am Freitag über die hohe Polizeipräsenz vor der Residenz. Grund war die Verabschiedung des langjährigen bayerischen Landespolizeipräsidenten Waldemar Kindler in den Ruhestand. Nachfolger wird der bisherige Münchner Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer.
4 von 25
Touristen auf dem Odeonsplatz staunten am Freitag über die hohe Polizeipräsenz vor der Residenz. Grund war die Verabschiedung des langjährigen bayerischen Landespolizeipräsidenten Waldemar Kindler in den Ruhestand. Nachfolger wird der bisherige Münchner Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer.
5 von 25
Touristen auf dem Odeonsplatz staunten am Freitag über die hohe Polizeipräsenz vor der Residenz. Grund war die Verabschiedung des langjährigen bayerischen Landespolizeipräsidenten Waldemar Kindler in den Ruhestand. Nachfolger wird der bisherige Münchner Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer.
6 von 25
Touristen auf dem Odeonsplatz staunten am Freitag über die hohe Polizeipräsenz vor der Residenz. Grund war die Verabschiedung des langjährigen bayerischen Landespolizeipräsidenten Waldemar Kindler in den Ruhestand. Nachfolger wird der bisherige Münchner Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer.
7 von 25
Touristen auf dem Odeonsplatz staunten am Freitag über die hohe Polizeipräsenz vor der Residenz. Grund war die Verabschiedung des langjährigen bayerischen Landespolizeipräsidenten Waldemar Kindler in den Ruhestand. Nachfolger wird der bisherige Münchner Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer.
8 von 25
Touristen auf dem Odeonsplatz staunten am Freitag über die hohe Polizeipräsenz vor der Residenz. Grund war die Verabschiedung des langjährigen bayerischen Landespolizeipräsidenten Waldemar Kindler in den Ruhestand. Nachfolger wird der bisherige Münchner Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer.

München - Landespolizeipräsident Kindler in Rente verabschiedet

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
München
Celtic-Fans sind in Party-Stimmung
Celtic-Fans sind in Party-Stimmung

Kommentare