Lebenslange Haft für Kornelias Mörder

+
Norbert C.

München - Mord! An diesem Schuldspruch und lebenslanger Haft gab es für Norbert C. beim Urteil am Dienstag keinen Zweifel. Er kann von Glück reden, dass das Gericht eine haftverlängernde Maßnahme nicht verhängt.

Die spannende Frage für den 49-Jährigen, der vor 26 Jahren die damals 26-jährige Kornelia S. bei einem Wohnungseinbruch tötete, war: Erkennt das Gericht auch die besondere Schwere der Schuld?

Er kann von Glück reden, dass diese haftverlängernde Maßnahme nicht verhängt wurde. Vor allem sein Geständnis wertete Vorsitzender Richter Michael Höhne als strafmildernd.

Theoretisch könnte Norbert C. in14 Jahren freikommen. In den 80er Jahren hatte Norbert C. in München viele Einbrüche in der Studentenstadt begangen. In der Nacht zum 6. Juli 1985 stieg er durch eine offene Balkontür bei Kornelia S. ein, die dabei erwachte.

Um sie zum Schweigen zu bringen, würgte er sie erst und schlug ihr dann mit einer Mineralwasserflasche mindestens zweimal mit voller Wucht auf den Kopf. Die junge Frau starb einsam nach einem qualvollen Todeskampf. Für Staatsanwältin Nicole Selzam war dies ein Raubmord. Nach der Tat habe er das kleine Appartement nach Geld durchsucht und Beute gemacht.

Die Ankägerin, die vier Mordmerkmale verwirklicht sah, plädierte für die besondere Schuldschwere. Dieser Argumentation folgte das Gericht nicht: „Im Gegensatz zur Staatsanwaltschaft geht die Kammer nicht von Tötungsabsicht aus“, betonte Höhne.

Nach Ansicht der Richter hatte der Angeklagte jedoch heimtückisch gehandelt und eine Straftat – seinen Einbruch – verdecken wollen. Dass Norbert C. für sein Opfer noch Hilfe wollte, nahm ihm Höhne nicht ab: „Das ist eindeutig eine Schutzbehauptung.“

Weder Verteidiger Andreas von Máriássy noch Staatsanwältin Selzam haben bisher bekundet, ob sie das Urteil anfechten wollen.

Eberhard Unfried

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Technische Störung bei S2 behoben
S-Bahn: Technische Störung bei S2 behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion