Leberwurst-Frühstück bei Tiffany

München - In München ist am Donnerstag der neue Jungbauern-Kalender vorgestellt worden. Ein tolles Schmuckstück, das nicht nur sexy Ansichten bietet, sondern auch kuriose. Das Video, die Bilder.

Lesen Sie auch:

Wer hat die schönsten Bäuerinnen?

Nach dem deutschen und dem schweizerischen Bauernkalender wurde nun auch der bayerisch/österreichische Bauernkalender präsentiert (wir berichteten). Im Hofbräuhaus am Platzl kamen auch der Fotograf und die abgelichteten Models zu Wort. Das Video oben zeigt die feierliche Präsentation.

"Es ist glaube ich der erste Kalender mit einem Konzept dahinter", so Fotograf Wolfgang Zajc. Die Damen im Kalender stellen dabei Filmmotive auf bäuerliche Art nach. So verwandelte sich etwa eine "Frühstück bei Tiffany"-Szene in ein Leberwurst-Mahl. Eine  Jungbäuerin mit transparenter Bluse hält in ein Brot mit ordentlich Aufstrich.

Zajc erklärt, man habe für jedes Filmmotiv  das passende Mädchen und die passende Location finden müssen. Dazu musste noch das Wetter mitspielen. "Es war tricky, aber es hat gut funktioniert."

Hier können Sie sich durch die Motive klicken:

Sexy Jungbäuerinnen spielen Filmszenen nach

Jungbäuerinnen spielen Filmszenen nach: Die endgültigen Motive

Den Kalender gibt es unter www.jungbauernkalender.de zu bestellen.

Auch die Konkurrenz-Produkte, der deutsche und der schweizerische Jungbauernkalender, sind nicht ohne. Sehen Sie selbst - inklusive der Motive der Vorjahre:

Die Girls im deutschen Bauernkalender - und ihre Schweizer Kolleginnen

Die Wanne ist voll! Sexy Girls im Schweizer Bauernkalender

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare