Projekt der TU Berlin

Freiham bekommt spezielle Straßenlaternen

+
Alte Straßenlaternen - wie diese hier - soll es in Freiham nicht geben.

München - Freiham wird zum Leuchtturmprojekt – und zwar buchstäblich. In dem neuen Stadtviertel soll neueste LED-Lichttechnologie zum Einsatz kommen.

Der Bauausschuss hat das am Dienstag genehmigt. Die TU Berlin hatte eine Studie durchgeführt, um herauszubekommen, wie effizient die neue Technik ist. Das Pilotprojekt zur Prüfung der Ergebnisse findet nun in Freiham statt. Derzeit wird an einem Plan gearbeitet, wie die Technologie eingesetzt wird. Dieser Plan soll im Frühjahr 2016 vorliegen. Ist das Projekt erfolgreich, soll das ganze Viertel mit LED ausgestattet werden.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Alarmierender Facebook-Post der Münchner Polizei: So können wir unsere Arbeit nicht machen
Alarmierender Facebook-Post der Münchner Polizei: So können wir unsere Arbeit nicht machen
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.