Gibt es dafür frische Toiletten?

180 Leucht-Litfaßsäulen für München

+
Der Stadtrat hat einstimmig 180 leuchtende Litfaßsäulen im ganzen Stadtgebiet beschlossen.

München - München leuchtet - künftig auch für Werbung: Der Stadtrat hat einstimmig 180 leuchtende Litfaßsäulen im ganzen Stadtgebiet beschlossen. Gibt es dafür frische Toiletten?

An 150 Standorten sollen alte, nicht beleuchtete Werbeträger durch helle ersetzt werden, dazu kommen 30 ganz neue Strahlemänner. Davon verspricht sich die Stadt pro Jahr Mehreinnahmen im sechsstelligen Euro-Bereich. Die CSU wollte das Thema mit den Toiletten verknüpfen: Der künftige Betreiber sollte zum Bau einiger Häusl verpflichtet werden, um die Not zu lindern. Das scheiterte an Rot-Grün. Wirtschaftsreferent Dieter Reiter (SPD) wollte sich keine Mischkalkulation vom Betreiber auftischen lassen, sondern lieber das Maximum aus der Werbung herausholen, dann könne der Stadtrat auch mehr in die Toiletten investieren. Neue Gespräche mit den Stadtwerken laufen.

dac

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare