Sex im Nußbaumpark: Betrunkenes Pärchen bekommt Anzeige

München - Ob es den Spaß rechtfertigt? Nachdem sich ein Paar im Nußbaumpark dem Liebesspiel hingab, müssen die zwei nun auch die Konsequenzen tragen. Mehrere Menschen riefen die Polizei.  

Die "Erregung öffentlichen Ärgernisses" ereignete sich wie die Polizei erst jetzt berichtet bereits am Sonntag, 5. Juni. Gegen 17.30 Uhr vergnügten sich da ein Münchner (30) und seine 26-jährige Freundin im Nußbaumpark in der Ludwigvorstadt. Dabei störte sich das Paar nicht an zahlreichen Passanten. Denen machte das Liebesspiel dafür umso mehr aus. Die Polizei wurde gleich mehrfach verständigt.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, räumte die 26-jährige Unterhachingerin auch sofort ein, Sex gehabt zu haben. Ihre Zunge hatte wohl auch der Alkohol gelöst: laut Polizei waren sie und ihr Begleiter betrunken.

Das rechtfertigt allerdings nicht das Liebesspiel in der Öffentlichkeit. Auch, weil sich in unmittelbarer Nähe ein Spielplatz befindet. Auf das Paar wird nun eine Anzeige zukommen.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare