Lindwurmstraße: Streit um Radlspur

München - Seit Beginn der Ferien ist in der Lindwurmstraße wegen Bauarbeiten pro Fahrtrichtung je eine Fahrspur für Radler markiert. Logisch, dass sich die Autofahrer aufregen - und die CSU springt ihnen bei.

CSU-Stadtrat Georg Schlagbauer moniert, die Verkehrsregelung führe zu massiven Staus. Christian Hierneis, Vorsitzender des Bund Naturschutz München, begrüßt, dass „den Radlern endlich der Platz im Verkehr eingeräumt wird“, das sollte Schule machen.

tz

Rubriklistenbild: © Welte

Auch interessant

Kommentare