Schweine-Alarm in Lochhausen

München - In Lochhausen hat eine aufgeregte Frau am Mittwoch die Polizei in Alarmbereitschaft versetzt. Grund war ein Schwein. Und zwar kein gewöhnliches.

Eine aufgeregte Frau aus Lochhausen alarmierte am Mittwoch die Polizei: „Ein riesiges Schwein ist auf dem Krähenweg unterwegs!“ Die Sau sei ­allerdings sehr zutraulich, teilte die Anruferin gleich mit. Als die Beamten eintrafen, wurden sie von dem großen Hängebauchschwein neugierig grunzend begrüßt. „Es wurde schnell festgestellt, dass das Schwein zu einem Nach­baranwesen gehört“, so Polizeisprecher Carlos Gooding. „Die Besitzerin wurde verständigt und konnte anschließend das Schwein wohl­behalten in Empfang nehmen.“ Das Riesenschwein hört bezeichnenderweise auf den ­Namen „Baby“. Wie das Tier ausbüxen konnte, ist bislang nicht geklärt.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare