Ludwig Beck verbucht Rekordjahr

+

München - Das Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck hat auch dank eines starken Weihnachtsgeschäfts ein Rekordergebnis eingefahren.

Der bereinigte Umsatz kletterte im vergangenen Jahr um 5,3 Prozent auf 107,2 Millionen Euro, wie der Konzern am Montag in München mitteilte. “2010 war ein Spitzenjahr für unser Unternehmen und es zeichnet sich bereits jetzt ab, dass wir das Rekordjahr 2009 im Ergebnis noch um mehr als 40 Prozent übertreffen können“, sagte Finanzvorstand Dieter Münch.

Das Unternehmen rechnet für 2010 mit einem Vorsteuerergebnis (EBT) von mehr als 9 Millionen Euro. 2009 lag das EBT bei 6,4 Millionen Euro. Die vollständigen Zahlen legt Beck Mitte März vor. Der Konzern hatte sich in der Vergangenheit schrittweise von Filialen getrennt, um Kosten zu senken. Neben dem Stammhaus am Münchner Marienplatz gibt es noch drei Filialen mit rund 500 Beschäftigten.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer

Kommentare