Gefährliche Körperverletzung in Disco

089Bar: Männer flippen aus und werfen mit Gläsern

+

München - Am Samstagmorgen sind drei Männer in der 089Bar vollkommen ausgeflippt und haben mit Gläsern um sich geworfen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Ein Polizeisprecher beschrieb die Situation gegenüber unserem Online-Portal am Samstag folgendermaßen: Gegen 7.20 Uhr sind in der 089Bar am Maximiliansplatz drei vermutlich betrunkene Männer "komplett ausgeflippt". Sie warfen mit Gläsern um sich. Dabei wurden eine oder mehrere Personen verletzt. Vermutlich handelt es sich dabei um Schnittverletzungen. Bis jetzt steht nur fest, das die betreffende(n) Person(en) in eine Münchner Augenklinik verlegt werden musste.

Zwei der drei Täter flüchteten in Richtung Lehnbachplatz, als die Polizei anrückte. Die Beamten konnten nur einen der Männer noch vor Ort festnehmen. Die anderen beiden wurden allerdings kurze Zeit später aufgegriffen und ebenfalls festgenommen. Alle drei Täter wurden aufs Revier gebracht. Sie wurden im Laufe des Samstagvormittags aber wieder freigelassen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die Männer. Bei der Tat spielten offenbar nicht nur die Gläser, sondern auch ein abgebrochener Ast eine Rolle.

Mehr Informationen folgen im Laufe des Wochenendes.

pie

Auch interessant

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare