Diebe wollten durch Fenster einsteigen

11-Jährige verjagt Einbrecher

München - Unbekannte Diebe haben Mittwochnacht versucht, in eine Erdgeschosswohnung an der Müllerstraße in der Isarvorstadt einzubrechen. Dabei wurden sie von einem elfjährigen Mädchen in die Flucht geschlagen.

Als sie Geräusche und Stimmen an ihrem Zimmerfenster hörte, wachte das elfjährige Mädchen Mittwochnacht gegen 0.55 Uhr auf. Wie die Polizei mitteilt, wollten sich unbekannte Einbrecher Zugang zu der Erdgeschosswohnung an der Müllerstraße verschaffen. Das Mädchen schaute aus dem Fenster und wurde von zwei Männern mit einer Taschenlamp angeleuchtet. Die Elfjährige schrie so laut, dass die beiden Männer die Flucht ergriffen. Die kurze Zeit später eintreffende Polizei konnte die Täter nicht mehr auffinden. Jedoch fanden die Ermittler am Kinderzimmerfenster eindeutige Aufbruchspuren.

Die Polizei sucht nun nach den Tätern: Beide Personen waren schwarz gekleidet, trugen Wollmützen und Handschuhe und sprachen nicht Deutsch. Hinweise unter Telefon 089/2910-0.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare