Polizei hat ihn festgenommen

Amerikaner ruft Demonstranten "Sieg Heil" zu

München - Ein Amerikaner hat bei einer Anti-IS-Demo in München den Teilnehmern "Sieg Heil" zugeschrien und die Hand zum Hitlergruß erhoben. Kurz darauf klickten die Handschellen.

Die Demonstration fand am Sonntag zwischen 20 und 22 Uhr statt. Los ging es am Stachus in München mit einer Auftaktveranstaltung zum Thema „Gegen und wegen den neuesten massiven Angriffen der IS“. Später setzte sich der Zug mit Demonstranten in Bewegung durch die Innenstadt.

An einer Stelle beobachtete der 44-jährige Amerikaner das Geschehen. Er schrie lautstark "Sieg Heil" und erhob die Hand zum Hitlergruß in Richtung der Demonstranten. Warum auch immer er das getan hat, mit der heftigen Reaktion der Polizei dürfte er nicht gerechnet haben: Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wird der MVV sein Ringsystem bald abschaffen?
Wird der MVV sein Ringsystem bald abschaffen?
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion