Unfallverursacher fährt weiter

Motorradfahrer zu Sturz gebracht: Unbekannter flieht

München - Die Polizei sucht nach eine Unfallflüchtigen. Der Unbekannte hatte am Dienstagmorgen nahe des Hauptbahnhofs einen Motorradfahrer zu Fall gebracht und war einfach weitergefahren.

Um 6.50 Uhr am Dienstagmorgen ist ein Motorradfahrer (26) auf der Bayerstraße stadtauswärts unterwegs gewesen. An der Kreuzung zum Bahnhofsplatz wollte er nach rechts abbiegen. In gleicher Richtung war auch ein Auto mit Anhänger unterwegs. Dessen Fahrer wechselte den Fahrstreifen - und touchierte dabei den Unterhachinger. Der 26-Jährige stürzte.

Doch anstatt seinen Pflichten nachzukommen und sich um den Leichtverletzten zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Zeugenaufruf

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen? Informationen bitte an das Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare