Unfall in der Klenzestraße

Bauarbeiter (40) stürzt von Vordach

Am Samstagmorgen ist in der Klenzestraße ein Bauarbeiter bei einem Sturz von einem Vordach schwer verletzt worden.

München - Ein 40-jähriger Bauarbeiter ist bei Arbeiten auf einem Vordach etwa drei Meter auf den Boden gestürzt. Aufgrund der harten Landung auf dem Kopf zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und der Rettungswagen der Hauptfeuerwache sowie das Notarzteinsatzfahrzeug „Thalkirchen“ wurden zur Unfallstelle alarmiert. Nach einer Erstversorgung am Unfallort wurde der Verletzte in einen Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Das ist verachtenswert“: Münchner Richter wählt harte Worte gegen syrische Familie
„Das ist verachtenswert“: Münchner Richter wählt harte Worte gegen syrische Familie
Mädchen (15) von sechs Männern in Münchner Wohnungen vergewaltigt: Martyrium dauerte vier Tage lang
Mädchen (15) von sechs Männern in Münchner Wohnungen vergewaltigt: Martyrium dauerte vier Tage lang
Münchner Traditionsgeschäft schließt nach fast 40 Jahren - „Da stirbt ein Stück Service“
Münchner Traditionsgeschäft schließt nach fast 40 Jahren - „Da stirbt ein Stück Service“
Benzin-Supergau in München: Whatsapp-Kettenbrief zum Tankstellen-Boykott aufgetaucht
Benzin-Supergau in München: Whatsapp-Kettenbrief zum Tankstellen-Boykott aufgetaucht

Kommentare