Feuerwehr und Polizei vor Ort

Verdächtiger Geruch: Teil des Bavariarings gesperrt

+
Am Bavariaring Ecke Hans-Fischer-Straße versperrt ein Polizeiwagen den Weg.

München - Am Montagabend wurde ein Abschnitt des Bavariarings gesperrt. Auslöser war ein verdächtiger Geruch.

Gegen 17 Uhr wurde ein Teil des Bavariarings gesperrt. An der Ecke Hans-Fischer-Straße versperrte zwischenzeitlich ein Polizeiwagen den Weg stadteinwärts für die Autofahrer, auch die Feuerwehr war vor Ort. Der Grund: ein verdächtiger Geruch.

Laut Feuerwehr schwebte ein leichter Erdgas-Geruch auf Höhe der Hausnummer 46 durch die Luft, weswegen die Einsatzkräfte dem Ursprung des Dufts nachgehen wollten. Sowohl die Feuerwehr, als auch die Stadtwerke führten vor Ort Messungen durch, um der Sache auf den Grund zu gehen, doch die Messungen ergaben nichts. 

Die Straße wurde am frühen Montagabend wieder für den Verkehr freigegeben.

mol

Auch interessant

Meistgelesen

München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
Madl (9) findet Geldbeutel - Carolin Reiber verlor ihn 2013 
Madl (9) findet Geldbeutel - Carolin Reiber verlor ihn 2013 

Kommentare