Mädchen hatte Grün

Beim Abbiegen: LKW-Fahrer übersieht Kind

München - Ein LKW-Fahrer hat eine 12-jährige Radfahrerin beim Abbiegen in der Isarvorstadt übersehen. Das Mädchen prallte gegen die Seite des Lasters und wurde auf die Straße geschleudert.

Ein Münchner Laster-Fahrer hat am Dienstag eine 12-jährige Fahrradfahrerin beim Abbiegen übersehen - und mit dem LKW erfasst. 

Der 63-Jährige wollte in der Isarvorstadt an der Kreuzung zur Reichenbachbrücke abbiegen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Schülerin wollte die Ampel auf dem Radweg ebenfall überqueren. Die Ampel zeigte für sie Grünlicht.

Beim Linksabbiegen übersah der LKW-Fahrer die Schülerin, die gegen die Seite des LKW prallte. Die Schülerin wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Das Mädchen hatte Glück: Sie zog nur Schürfwunden und Prellungen von dem Unfall davon.

wei

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Lage beruhigt sich - Weitere Verzögerungen im gesamten Stammstreckenbereich
Lage beruhigt sich - Weitere Verzögerungen im gesamten Stammstreckenbereich
Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“
Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“
Keine Mülleimer aber Kuschelecken: So schneidet die neue S-Bahn im Test ab
Keine Mülleimer aber Kuschelecken: So schneidet die neue S-Bahn im Test ab
Bekannte Wirtschaft am Marienplatz führt Biesel-Maut für Touristen ein
Bekannte Wirtschaft am Marienplatz führt Biesel-Maut für Touristen ein

Kommentare