Nachts am Hauptbahnhof

Waffen, Schüsse und Blut: Eindrücke von der Anti-Terror-Übung „Lelex“

1 von 35
Bedrohlich echt wirkten die Szenen am Münchner Hauptbahnhof bei der Einsatzübung „LELEX“.
Hauptbahnhof München Terror Übung
2 von 35
Die Polizei übte in der Nacht auf Mittwoch am Hauptbahnhof mit Platzpatronen und Kunstblut den Ernstfall.
Hauptbahnhof München Terror Übung
3 von 35
Die Polizei übte in der Nacht auf Mittwoch am Hauptbahnhof mit Platzpatronen und Kunstblut den Ernstfall.
Hauptbahnhof München Terror Übung
4 von 35
Die Polizei übte in der Nacht auf Mittwoch am Hauptbahnhof mit Platzpatronen und Kunstblut den Ernstfall.
Hauptbahnhof München Terror Übung
5 von 35
Die Polizei übte in der Nacht auf Mittwoch am Hauptbahnhof mit Platzpatronen und Kunstblut den Ernstfall.
Hauptbahnhof München Terror Übung
6 von 35
Die Polizei übte in der Nacht auf Mittwoch am Hauptbahnhof mit Platzpatronen und Kunstblut den Ernstfall.
Hauptbahnhof München Terror Übung
7 von 35
Die Polizei übte in der Nacht auf Mittwoch am Hauptbahnhof mit Platzpatronen und Kunstblut den Ernstfall.
Hauptbahnhof München Terror Übung
8 von 35
Die Polizei übte in der Nacht auf Mittwoch am Hauptbahnhof mit Platzpatronen und Kunstblut den Ernstfall.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde am Münchner Hauptbahnhof der Ernstfall mit einem Großaufgebot an Polizisten, Rettern und der Feuerwehr geprobt.

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages

Kommentare