“Nicht abreißender Strom von Fahrzeugen“

Eltern fordern Ampel am „Isar-Highway“

Der rege Verkehr an der Einmündung der Klenze- in die Wittelsbacherstraße erfordert eine Ampelanlage. So sehen es mehrere Eltern. Nun wird wohl eine Unerschriftenliste bemüht.

München - Schon mehr als fünf Jahre ist der Bau eines Klenzestegs über die Isar in der Diskussion, ein Entwurf liegt längst vor. Quasi als Verlängerung der Klenzestraße könnte diese Fußgängerbrücke direkt ins Isarhochwasserbett und die Grünflächen am anderen Ufer führen. Mit dazugebaut werden soll dann auch eine Ampel an der Einmündung der Klenze- in die Wittelsbacherstraße. Genau eine solche Ampelanlage fordert jetzt eine Mutter aus dem Glockenbachviertel. „In den Stoßzeiten steht man hier einem nicht abreißenden Strom von Fahrzeugen gegenüber. Das ist mit Kleinkindern sehr gefährlich“, sagte Julia Haller im Bezirksausschuss (BA) Ludwigs-/ Isarvorstadt. Gemeinsam mit anderen Eltern aus ihrem Kindergarten will sie Unterschriften für die Ampelanlage sammeln.

Lesen Sie auch: Augen auf an der Isar: Das hat es mit den herzförmigen Steinen auf sich

Auch vielen älteren Anwohnern sei die Situation ein Ärgernis, bestätigte der BA-Vorsitzende Alexander Miklósy (Rosa Liste), der in der Nähe wohnt. Die Ampel sei zwar bereits in einer Investitionsliste der Stadt geführt, der BA will die Dringlichkeit aber sehr gerne bekräftigen und unabhängig vom Klenzesteg vorantreiben. Eine Unterschriftenliste sei da hilfreich.

Schließlich kann der Steg noch sehr lange auf sich warten lassen. Zahlreiche ähnliche Projekte liegen als Visionen in den Schubladen der Stadt.

bus

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte

Auch interessant

Meistgelesen

„Sie erlauben es mir nicht“: David Garrett sagt „Klassik am Odeonsplatz“ ab
„Sie erlauben es mir nicht“: David Garrett sagt „Klassik am Odeonsplatz“ ab
Seine Stimme kennt fast jeder Münchner - die meisten sind genervt, wenn sie ihn hören
Seine Stimme kennt fast jeder Münchner - die meisten sind genervt, wenn sie ihn hören
ARD liegt brisante Info vor: Muss der OEZ-Amoklauf entscheidend neu bewertet werden?
ARD liegt brisante Info vor: Muss der OEZ-Amoklauf entscheidend neu bewertet werden?
Schwabinger Kult-Kiosk soll für Burgerkette weichen: „Mama Ulli“ ist den Tränen nahe
Schwabinger Kult-Kiosk soll für Burgerkette weichen: „Mama Ulli“ ist den Tränen nahe

Kommentare