Unfall beim Überholen

Fahrradfahrer kollidieren: Frau stürzt und verletzt sich schwer 

Im Krankenhaus endete für eine 58-jährige Radfahrerin in München ein Zusammenstoß mit einem anderen Radfahrer. Beim Versuch, die Münchnerin zu überholen, brachte der andere Radler sie unabsichtlich zu Sturz. 

München - Auf der Fraunhoferstraße ereignete sich der Zusammenstoß der beiden Radfahrer am Freitag gegen 13.05 Uhr, so die Polizei. Zu dieser Zeit fuhr ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck mit seinem Fahrrad die Fraunhoferstraße stadteinwärts. Auf Höhe Hausnummer 17 wollte er eine 58-jährige Münchnerin, die auch mit dem Fahrrad unterwegs war, überholen.

Der 26-Jährige trug auf seinem Rücken eine Umhängetasche. Als er die Frau überholte, blieb die Schlaufe seiner Tasche am Lenker der Münchnerin hängen, so dass diese die Kontrolle über ihr Fahrrad verlor. Sie stürzte nach links auf die Fahrbahn. Die 58-Jährige wurde schwer verletzt und stationär in ein Krankenhaus gebracht, berichtet die Polizei.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare