Am Ticketschalter

Fahrkartenbetrüger fliegt auf

+
Diese gefälschte Monatskarte wollte sich ein 27-Jähriger erstatten lassen.

München - Ein 27-Jähriger fälscht eine Bahn-Monatskarte. Am Schalter will er sich das Ticket erstatten lassen. Doch eine DB-Mitarbeiterin schöpft Verdacht.

Ein 27-Jähriger hat am Dienstagabend versucht, sich an einem Fahrkartenschalter der Deutschen Bahn (DB) seine gefälschte Monatsfahrkarte erstatten zu lassen. Jedoch flog er auf.

Wie die Bundespolizei berichtet, schöpfte eine 52-jährige DB-Mitarbeiterin den Verdacht, dass die Karte gefälscht sei. Sie informierte daraufhin die Bundespolizei und verwickelte den 27-Jährigen bis zum Eintreffen der Beamten in ein Gespräch.

Auf der Polizeiwache stellte man fest, dass die Monatskarte im Wert von 210 Euro tatsächlich gefälscht war. Gegen den Mann wird nun wegen Urkundenfälschung ermittelt.

rat

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare