Mehrstündiger Einsatz am Freitagabend

Feuer in der Paul-Heyse-Straße war weit zu sehen

Ein Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße.
1 von 5
Ein Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße.
Ein Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße.
2 von 5
Ein Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße.
Ein Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße.
3 von 5
Ein Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße.
Ein Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße.
4 von 5
Ein Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße.
Rauchentwicklung an der Müllerstraße.
5 von 5
Rauchentwicklung an der Müllerstraße.

München - Ein Hausbewohner und ein Feuerwehrmann haben sich bei einem ausgedehnten Zimmerbrand an der Paul-Heyse-Straße verletzt. Mehrere Stunden war die Feuerwehr am Freitagabend im Einsatz. 

Bei einem Brand in einem mehrstöckigen Münchner Wohnhaus sind zwei Menschen verletzt worden und rund 200.000 Euro Sachschaden entstanden. In einer Wohnung im oberen Stockwerk habe es aus zunächst ungeklärter Ursache lichterloh gebrannt, teilte ein Feuerwehrsprecher am Samstag mit. Der Bewohner habe eine leichte Rauchvergiftung erlitten, ein Feuerwehrmann leichte Verbrennungen im Gesicht. Alle Bewohner hätten das Haus am Freitagabend selbstständig verlassen können. Die Feuerwehr habe den Brand zügig unter Kontrolle gebracht. Die Menschen hätten nach dem Einsatz in ihre Wohnungen zurückkehren können. Nur die Brandwohnung sei derzeit unbewohnbar.

Parallel musste Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung an der Müllerstraße anrücken

Fast zeitgleich kam es in der Innenstadt zu einem weiteren Feuerwehreinsatz. Wiederum durch mehrere Notrufe in der Leitstelle wurde eine starke Rauchentwicklung aus einem Bürogebäude an der Müllerstraße gemeldet. Ein Haufen Unrat hatte die Rauchentwicklung verursacht.

dpa/tz/mm

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 
Stadt
München feiert Geburtstag: So war das Stadtgründungsfest 2017
München feiert Geburtstag: So war das Stadtgründungsfest 2017

Kommentare