Unfall an der Arnulfstraße

Frau läuft gegen einfahrende Tram

München - Mit mittelschweren Gesichtsverletzungen musste eine Frau (42) am Mittwochvormittag ihre Unachtsamkeit bezahlen: Sie lief gegen eine einfahrende Straßenbahn.

Am Mittwochvormittag überquerte eine 42 Jahre alte Fußgängerin den Kreuzungsbereich der Arnulfstraße unter der Donnersberger Brücke. Dabei übersieht sie die herannahende Trambahn und läuft in den Triebwagen. Bei dem Unfall zog sie sich mittelschwere Gesichtsverletzungen zu.

Nach einer Versorgung durch die Rettungswagenbesatzung am Einsatzort transportierte sie der Feuerwehr-Notarzt in den Schockraum einer Münchner Klinik. Um den geschockten Trambahnfahrer kümmerte sich das Kriseninterventionsteam. Während der Unfallaufnahme verkehren Ersatzbusse auf den Linie 16 und 17. Für den Pkw-Verkehr kam es lediglich zu geringen Behinderungen während des Notarzteinsatzes.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare