Mann erfasst worden

Fußgänger (77) übersieht Tram: Schwere Verletzungen

+
Die Landsberger Straße war für zwei Stunden gesperrt.

München - Am Freitagabend gegen 20 Uhr kam es auf der Landsberger Straße zu einem Unfall: Ein 77-Jähriger übersah eine Trambahn und prallte mit ihr zusammen.

Obwohl der Fahrer der Trambahn Linie 18 sofort eine Notbremsung einleitete, konnte er den Zusammenstoß nicht verhindern. Das Unfallopfer wurde von den zügig herangekommenen Rettungskräften versorgt. Der Mann hatte sich schwere Verletzungen zugezogen. 

Nach der Behandlung vor Ort wurde er in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht. Während des Einsatzes war die Landsberger Straße stadtauswärts gesperrt.

Es verkehrten Ersatzbusse und kostenlose SEV-Taxis. Die Streckensperrung auf den Linien 18 und 19 war gegen 22.40 Uhr beendet.

mke

Auch interessant

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
An der Giselastraße: Mann (24) macht einen fatalen Fehler und wird von U-Bahn überrollt
An der Giselastraße: Mann (24) macht einen fatalen Fehler und wird von U-Bahn überrollt
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.