Wir klären auf

Großes Polizeiaufgebot am Samstag in München

München - Einige User haben uns von schwer bewaffneten Einsatzkräften rund um den Hauptbahnhof berichtet. Wir haben nachgefragt, was da los ist.

Mehrere aufmerksame User haben sich an uns gewandt und von ihren Beobachtungen am Samstag in der Innenstadt berichtet: Dutzende Polizisten seien rund um den Hauptbahnhof in 10er-Gruppen unterwegs, sowohl in der Haupthalle an den Gleisen, als auch in den Zugangsbereichen zur S- und U-Bahn. Die Beamten würden schwere Ausrüstung und gepanzerte Anzüge tragen. Was denn da los sei, wollte ein User wissen.

Auf Nachfrage der Onlineredaktion, erklärt ein Sprecher der Polizei München: „Wir haben heute ein Fußballspiel in der Stadt. Löwen gegen Dresden - das ist eventuell problembehaftet.“ Daher das erhöhte Aufkommen von Einsatzkräften.

Zum heutigen Heimspiel des TSV 1860 gegen Dynamo Dresden haben sich rund 15.000 Fans aus Sachsen angekündigt, Grund genug für die Polizei besonders wachsam zu sein. 

Eine schwerere Ausrüstung würden die eingesetzten Beamten aber nicht tragen, so der Sprecher weiter. Das seien ganz normale Einsatzanzüge beziehungsweise Uniformen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Wiesn: Scharfe Kritik nach Preis-Erhöhung für alkoholfreie Getränke
Wiesn: Scharfe Kritik nach Preis-Erhöhung für alkoholfreie Getränke

Kommentare