Politische Hetze

Unbekannte schmieren Hakenkreuz an Linken-Parteibüro

München - Unbekannte haben an das Parteibüro von "Die Linke" an der Schwanthalerstraße in München politische Hetze und ein Hakenkreuz geschmiert.

Wie die Polizei mitteilt, war einer Passantin am Freitagvormittag die Schmiererei aufgefallen. Die Beamten entdeckten an dem Parteibüro von "Die Linke" an der Schwanthaler Straße an beiden Schaufenstern und an der Eingangstür des Parteibüros großflächige politische Schmierereien und ein Hakenkreuz.

Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 11.Dezember, 22.30 Uhr, und dem 12. Dezember, 7 Uhr. Die Münchner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zu den derzeit noch unbekannten Tätern oder zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 44, Tel. 089/2910-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion