Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

Täter erheblich alkoholisiert

Betrunkener beißt Sicherheitskraft - Hose verhindert Schlimmeres

Ein Mitarbeiter der DB-Sicherheit ist am Hauptbahnhof von einem erheblich alkoholisierten Mann gebissen worden. Die Arbeitskleidung des Opfers verhinderte eine schlimmere Verletzung.

Ludwigsvorstadt/Isarvorstadt - Gegen 04:15 Uhr am Mittwochmorgen kam es im Warteraum zu einer körperlichen Attacke gegen einen 22-jährigen Mitarbeiter der DB-Sicherheit. 

Ein 45-jähriger Österreicher, der sich dort aufhielt, biss bei einer Hausrechtskontrolle den DB-Mitarbeiter durch die Hose ins Knie. Der 22- Jährige erlitt dabei eine Rötung am Knie. Bei dem in Laim wohnenden Österreicher wurde eine Atemalkoholkonzentration von 2,45 Promille gemessen. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.