Versuchter Raub

Hauptbahnhof: Täter gefasst, Opfer weg

München - Raubüberfall im Hauptbahnhof: Eine bislang unbekannte Frau ist am Samstag gegen 9.30 Uhr im Hauptbahnhof von einem 45-jährigen Mann angegriffen worden.

Der Afrikaner hatte sie auf Höhe der Gleise 12 und 13 zunächst angesprochen. Anschließend versuchte der 45-Jährige, der Frau ihre Handtasche zu entreißen. Ein Bahnangestellter bemerkte die Situation und ging dazwischen. Er übergab den Täter der Bundespolizei. Sein Opfer jedoch verschwand! Die Polizei bittet deshalb die etwa 65 alte Frau, sich unter Telefon 089/29 10 0 zu melden.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
So ehrt München den „roten Schorsch“
So ehrt München den „roten Schorsch“

Kommentare