Versuchter Raub

Hauptbahnhof: Täter gefasst, Opfer weg

München - Raubüberfall im Hauptbahnhof: Eine bislang unbekannte Frau ist am Samstag gegen 9.30 Uhr im Hauptbahnhof von einem 45-jährigen Mann angegriffen worden.

Der Afrikaner hatte sie auf Höhe der Gleise 12 und 13 zunächst angesprochen. Anschließend versuchte der 45-Jährige, der Frau ihre Handtasche zu entreißen. Ein Bahnangestellter bemerkte die Situation und ging dazwischen. Er übergab den Täter der Bundespolizei. Sein Opfer jedoch verschwand! Die Polizei bittet deshalb die etwa 65 alte Frau, sich unter Telefon 089/29 10 0 zu melden.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Stromausfall in München: Mehrere Stadtteile und auch Mathäser-Kino betroffen
Stromausfall in München: Mehrere Stadtteile und auch Mathäser-Kino betroffen

Kommentare