Attacken unter Reisenden

Am Hauptbahnhof: Wildbiesler greift Mann an

München - Ein Mann (22) machte einen Wildbiesler (25) auf sein Fehlverhalten aufmerksam - und bekam dessen Wut zu spüren. Der 25-Jährige packte ihn und drückte eine Zigarette an ihm aus.

Wie die Bundespolizei mitteilt, urinierte am Sonntag gegen 22.55 Uhr ein Iraker an die Außenfassade des Hauptbahnhofs. Ein 22-jähriger Pole machte den 25-jährigen Wildbiesler auf sein Fehlverhalten aufmerksam. Daraufhin packte der Iraker den 22-Jährigen am T-Shirt und drückte eine glühende Zigarette in die Jacke des Mannes. Dann stieß der Iraker den 22-Jährigen zurück, nahm eine halbgefüllte Bierflasche und warf sie in Richtung des Polen - die Flasche verfehlte ihn nur knapp.

Eine Streife der Bundespolizei wurde durch das Klirren des Glases auf den Vorfall aufmerksam. Als er die Beamten bemerkte, flüchtete der irakische Tatverdächtige. Die Bundespolizisten konnten ihn aber schon nach kurzer Verfolgung stellen.

Die Streife brachte ihn anschließend zur Dienststelle der Bundespolizei, wobei sich der Tatverdächtige heftig wehrte. Bei ihm wurden 1,96 Promille im Blut festgestellt. Er durfte die Dienststelle zwar wieder verlassen, nun ermittelt die Polizei jedoch wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Früher am selben Tag (7.05 Uhr) schlug außerdem ein polnischer Staatsangehöriger am Ostbahnhof einem 22-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Freunde des Polen hielten ihn davor zurück, noch weiter zuzuschlagen.

Eine 22-jährige Zeugin brachte den Geschädigten daraufhin auf die Wache der Bundespolizei am Ostbahnhof. Der Garchinger hatte sich durch den Schlag eine leichte Platzwunde am Auge zugezogen und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Streifen der Bundespolizei fahndeten daraufhin nach dem Tatverdächtigen und konnte kurze Zeit später die Gruppe mit dem 31-jährigen Polen am Ostbahnhof stellen. Auf der Wache stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 2,8 Promille fest.

Gegen den 31-Jährigen ermittelt die Bundespolizei nun wegen Körperverletzung. Dabei soll auch geklärt werden, was der Grundf ür die Auseinandersetzung war.

pak

Rubriklistenbild: © Bodmer Oliver

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Münchner kassiert Knöllchen, während er Erste Hilfe leistet
Münchner kassiert Knöllchen, während er Erste Hilfe leistet

Kommentare