Tradition

An Heiligabend: OB Reiter besucht Hauptfeuerwache

+
Münchens OB Dieter Reiter (Mitte) bei einem Mitagessen mit der Wachmannschaft der Hauptfeuerwache.

München - OB Dieter Reiter (SPD) hat an Heiligabend die Hauptfeuerwache der Berufsfeuerwehr München besucht.

Seit langer Zeit ist es ein schöner Brauch, dass der Oberbürgermeister diejenigen besucht, welche während der Feiertage und insbesondere am Heiligen Abend Dienst für die Sicherheit in der Landeshauptstadt München leisten. Dieser Verantwortung ging in diesem Jahr zum ersten Mal der neue OB Reiter nach. Nachdem er schon die MVG-Leitstelle und die Polizeiinspektion 21 in der Au besuchte, führte ihn sein Weg auf die Feuerwache 1 der Berufsfeuerwehr München. In Begleitung seiner Frau Petra, dem Kreisverwaltungsreferenten Wilfried Blume-Beyerle, dem Leiter der Branddirektion, Oberbranddirektor Wolfgang Schäuble und den Direktionsleiter Mathias Ott sprachen sie mit den diensthabenden Einsatzkräften und verschafften sich einen Eindruck über Weihnachten auf einer Feuerwache.

Bei einem Mittagessen mit der Wachmannschaft lockerte sich die Atmosphäre und es vertieften sich die Gespräche. Bevor sich der OB dann verabschiedete, sprach er noch seinen Dank an die Einsatzkräfte aus und gab ihnen die besten Wünsche für die Feiertage mit.

pm

Auch interessant

Meistgelesen

Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video & Bilder: Eisbär-Madl hat jetzt einen Namen
Video & Bilder: Eisbär-Madl hat jetzt einen Namen
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare