Gastro-Tipp

Jack bringt Vietnams Aromen ins Glockenbach

+
bringt die vietnamesische Küche ins Glockenbach - Jack Pham. 

„I am so beautiful“,  und „Handsome Guy“ heißen die gerichte im Jack Glockenbach. Das kleine Lokal liegt zentral in der Thalkirchner Straße 3 und würde künftig am liebsten bis fünf Uhr Früh öffnen.

München - Hier legt man Wert auf leichtes und gesundes Essen aus Vietnam. Es gibt auch zahlreiche vegetarische und vegane Gerichte. Dazu kommt eine große Cocktailkarte. Zur Happy Hour von 17.30 bis 18.45 Uhr und von 21.50 bis 22.20 Uhr kosten die Cocktails 6,90 Euro, Longdrinks 8,90 Euro. Abends sollte man reservieren, um einen Platz zu bekommen. Die vietnamesische Küche ist von Thailand, Indien, China, den Khmer, aber auch französischen Gerichten beeinflusst. „Sie zeichnet sich durch besondere Saucen aus, die die Basis für ein gutes Gericht ausmachen“, sagt der Chef und Sommelier Jack Pham. 

Besonders beliebt sind im Jack Glockenbach vegane Gerichte wie „Tofu im Urwald“ mit Wokgemüse (14,90 Euro), „Nudeln aus Fernost“ oder der pikante „Hexenwok“. Frauen bestellen im Sommer besonders gerne „I am so beautiful“, leichte Reisnudeln mit Naturtofu oder „Handsome Guy“, ein scharfes gebratenes Rinderfilet mit Limonen-Sauce. Das Essen ist traditionell scharf, die Chilischoten kann man aber auch weglassen. 

In Zukunft möchte Pham sein Lokal gerne bis 5 Uhr früh öffnen, um auch Nachtschwärmern oder Langarbeitern eine Alternative zu Fast Food zu bieten. Jack Glockenbach hat Montag bis Freitag von 11.30 bis 14.30 Uhr und von 17.30 bis 23 Uhr, am Wochenende von 17.30 bis 23 Uhr ge- öffnet. Telefon 089/23076788.

bus

Auch interessant

Meistgelesen

Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Exklusiv: Schock für das Nockherberg-Singspiel - das Traumduo hört auf
Exklusiv: Schock für das Nockherberg-Singspiel - das Traumduo hört auf
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells

Kommentare