In der Schillerstraße

Junge Frau (21) belästigt: Polizei nimmt Grapscher fest

München - Ein 21-Jähriger begrapscht und küsst eine gleichaltrige Frau. Die wehrt sich und ruft Hilfe. Die Polizei nimmt den Mann fest. 

Wie die Polizei am Dienstag berichtet, passierte der Vorfall bereits am Gründonnerstag, 24.03., gegen 12 Uhr. Demnach belästigte der 21-Jährige eine gleichaltrige Angestellte eines Shops in der Schillerstraße beim Rauchen und drückte die junge Frau in einen Eingang neben dem Lokal. Dort begrapschte er die 21-Jährige am Gesäß und küsste sie. Die junge Frau konnte sich losreißen und ihren Vorgesetzten verständigen.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den Beschuldigten Bulgaren festnehmen und in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München bringen. Der Ermittlungsrichter erließ gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare