Bau am Viehhof sollte weg

Klinkerbau unter Denkmalschutz gestellt

+

München - Das Kommunalreferat wollte das Haus abreißen, jetzt haben das Landesamt für Denkmalpflege und die städtische Denkmalbehörde diese Pläne gestoppt.

Das ehemalige Kanalwärterhaus aus den 1920er Jahren am Viehhof wurde unter Denkmalschutz gestellt. Anwohner hatten sich für den Erhalt stark gemacht. Auf dem Viehhofgelände ist ein Neubaugebiet geplant, auch das Volkstheater soll hier einziehen.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare