Er hatte die Zivilbeamten nicht bemerkt

Taschendieb auf frischer Tat ertappt

München - Dumm gelaufen: Ein 23-Jähriger versuchte am Freitagmorgen am U-Bahnabgang Bayerstraße einen Betrunken zu bestehlen - vor den Augen von Zivilbeamten.

Der 23-jährige Algerier hatte laut Polizei gegen 2.25 Uhr versucht, einem offensichtlich betrunkenen Mann am U-Bahnabgang Bayerstraße die Brieftasche zu entwenden. Dumm nur, dass Zivilbeamte anwesend waren und beobachten konnten, wie der Algerier auf den Mann zuging, sich über den Betrunkenen beugte und ihm die Geldbörse aus der Hosentasche zog. Die Beamten nahmen den Algerier noch am Tatort fest. 

Der Dieb wurde zur Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht. Bisher wollte der 23-Jährige keine Angaben zur Sache machen. Nun entscheidet ein Richter über die Haftstrafe.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare