Auf Diebestour nach Österreich

Mann klaut erst den Schlüssel - und dann das Auto

München - Erst klaute er den Schlüssel, dann das Auto: Ein 21-Jähriger hat das gemeinsame Auto genommen, um nach Österreich auf Diebestour zu gehen. Seine Freundin (37) fand das nicht lustig:

Am Mittwochmorgen gegen 9.30 Uhr trafen sich ein 21-jähriger und eine 37-jährige Rumänin in der Schillerstraße. Der 21-Jährige forderte Schlüssel und Papiere ihres Autos, das sie wenige Tage zuvor für 100 Euro gekauft und zugelassen hatten. Als die Frau den Schlüssel nicht hergeben wollte, packte er sie an der Hand, verdrehte ihr diese und nahm den Schlüssel gewaltsam an sich. Anschließend ging er zum Auto und fuhr damit weg.

Als der 21-Jährige nicht zurück kam, rief sie ihn an. Er teilte ihr mit, dass er mit einem Freund in Österreich angeblich auf Diebestour unterwegs sei. Er ließ auch durchblicken, dass er das Auto nicht mehr zurückgeben werde. Deshalb erstattete die 37-Jährige Anzeige bei der Polizei.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus

Kommentare