Regelung muss im Mai verlängert werden

Mieterschutz im Gärtnerplatzviertel: Bleibt die Erhaltungssatzung?

b.a.Gärtnerplatz soll Eisfläche erhaltenFoto: Michael Westermann
1 von 1
Ohne Erhaltungssatzung würden im Gärtnerplatzviertel viele angestammte Mieter verdrängt werden.  

München - Der Mieterbeirat fordert, die Erhaltungssatzung für das Gärtnerplatzviertel zu verlängern. Er wünscht sich fünf weitere Jahre Mieterschutz für die Gegend. Dafür gibt es triftige Gründe.

Schon Ende Mai soll die Satzung eigentlich auslaufen. In solchen Gebieten müssen bestimmte Luxussanierungen extra genehmigt werden, vor allem aber ist die Umwandlung von Miets- in Eigentumswohnungen im Regelfall nicht möglich. Mieterbeirat Roland Kerschhackl verweist auf die hohe Dichte von Alt- und Nachkriegsbauten im Gärtnerplatzviertel. Hier drohten besonders viele Mieter durch Modernisierungen aus ihrer gewohnten Umgebung verdrängt zu werden, sagte er.

fm

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Großeinsatz nach Fund von Fliegerbombe: Teile von Obermenzing evakuiert
Großeinsatz nach Fund von Fliegerbombe: Teile von Obermenzing evakuiert
Stadt
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball

Kommentare