Fatales Missgeschick

Mit Balkontisch: Münchner zwickt sich Finger ab

München - Folgenreiches Missgeschick: Ein 45-jähriger Münchner wollte am Freitagmorgen in seiner Wohnung in der Isarvorstadt eigentlich nur seinen Balkontisch zusammenklappen.

Dabei trennte er sich seinen linken Zeigefinger ab. Er wurde vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beamte der Polizeiinspektion 14 (Westend) konnten vor Ort keine Hinweise auf ein Fremdverschulden feststellen. Ob der Finger wieder angenäht werden kann, war zunächst nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare