Die nächste Staufalle

Ab Dienstag: Monatelange Baustelle in der Lindwurmstraße

+
An Lindwurm-/Implerstraße wird Fernwärme verlegt.

München - Kaum ist die eine Staufalle entschärft, drohen schon die nächsten: Ab Dienstag gibt’s auf der Lindwurmstraße eine große Baustelle – und zwar monatelang!

 Bis Mitte September verlegen die Stadtwerke Fernwärmeleitungen. Darum wird die Kreuzung zur Implerstraße zum Nadelöhr: In jede Richtung fällt eine von zwei Spuren weg. Die verbleibenden Streifen werden je nach Bauphase seitlich verschwenkt. Bis zum Oktoberfestwollen und müssen die Stadtwerke in der Innenstadt fertig sein. Zumal auf der Parallelstrecke am Mittleren Ring weiter am Tunnel unterm Luise-Kiesselbach-Platz gearbeitet wird.

Auch am Trappentreutunnel am Mittlereren Ring gibt’s neuen Ärger: Ebenfalls ab morgen sind die Ein- und Ausfahrten zur Landsberger Straße sowie die Trappentreustraße zwischen 20 und 6 Uhr gesperrt und tags nur eingeschränkt befahrbar. Umleitungen sind ausgeschildert. Auf der Landsberger Straße fällt nachts eine von zwei Spuren weg. Bis 20. Juni erneuert das Baureferat den Straßenbelag.

dac

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail

Kommentare