Sprecher erklärt Einsatz

Aufregung am Hauptbahnhof: Feuerwehr-Großaufgebot rückt an

+
Ein Großaufgebot der Feuerwehr war am Mittwochnachmittag am Hauptbahnhof zu sehen.

Zahlreiche Kräfte der Feuerwehr waren am Mittwochnachmittag am Hauptbahnhof zu sehen. Nach kurzer Zeit war ihr Einsatz beendet.

München - Wegen eines „ungesicherten weißen Pulvers“ seien Einsatzkräfte der Feuerwehr zum Hauptbahnhof beordert worden, sagte ein Sprecher auf Anfrage. Nach kurzer Zeit konnte vor Ort jedoch Entwarnung gegeben werden. „Es wurde falscher Alarm ausgelöst, nach kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken“, erklärte der Feuerwehr-Sprecher.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr war am Mittwochnachmittag am Hauptbahnhof zu sehen.

mm/tz

Frau schläft allein in ihrer Wohnung - Plötzlich steht ein Mann neben ihrem Bett

Eine Münchnerin erlebte am Dienstagabend den Schock ihres Lebens: Sie schlief friedlich allein in ihrer Wohnung. Plötzlich stand ein Mann neben ihrem Bett.

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Junge Frauen lassen sich nachts heimlich bei Kaufland einsperren - und filmen sich
Junge Frauen lassen sich nachts heimlich bei Kaufland einsperren - und filmen sich
Wunder von Freimann: Lkw überfährt Elfjährige auf Schulweg - dann kommt die große Erleichterung
Wunder von Freimann: Lkw überfährt Elfjährige auf Schulweg - dann kommt die große Erleichterung
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Kommentare