Gewinn vorgetäuscht

Dummer Lotto-Betrüger fliegt auf

+
Ein Lottoschein.

Mit einer wirren Betrugsmasche hat ein 26-Jähriger in München versucht, in einer Lotto-Filiale einen Gewinn von 77.777 Euro zu ergaunern.

Laut Polizei kam der Pole in einem T-Shirt mit Lotto-Logo in den Laden an der Lindwurmstraße, legte diverse Formulare auf den Tresen und forderte die Auszahlung eines Spielgewinns. Die Ladeninhaberin rief die Polizei, die den Mann noch im Geschäft festnahm.

Ermittlungen ergaben, dass der 26-Jährige am vergangenen Montag in ein Fahrzeug der Lottozentrale eingebrochen war und dort diverse Utensilien und Unterlagen entwendet hatte. Haftbefehl!

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare