Untergeschoss betroffen

Feueralarm am Hauptbahnhof - Stammstrecke war gesperrt

Am späten Nachmittag gab es einen Feueralarm in den unteren Ebenen des Hauptbahnhofs München. Die Stammstrecke stand länger still. Es gibt große Verspätungen.

Update 18.39 Uhr: Wie die Bahn mitteilt, kommt es weiterhin zu Verzögerunggen von 10 bis 15 Minuten.

Update, 16.51 Uhr: Der Feueralarm wurde offenbar wieder aufgehoben. Das berichtet zumindest die S-Bahn München. Es kommt allerdings weiter zu großen Verspätungen im S-Bahn-Verkehr.

Erstmeldung, 16.31 Uhr

München - Nach Informationen unserer Redaktion ist am Hauptbahnhof ein Feuerwehralarm ausgelöst worden.

Feueralarm am Hauptbahnhof

Offenbar sind die unteren Geschosse betroffen. Die Feuerwehr ist vor Ort. Der S-Bahn-Verkehr auf der Stammstrecke wurde eingestellt.

Die S-Bahnen verkehren deshalb sehr eingeschränkt.

kmm

Rubriklistenbild: © Jantz/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Diebe schlagen im Nobelrestaurant zu - Sie hatten es aufs Geld des Kellners abgesehen 
Diebe schlagen im Nobelrestaurant zu - Sie hatten es aufs Geld des Kellners abgesehen 
“Antisemitischer Terror ist kein Biermotiv“: Heftiger Vorwurf gegen Münchner Brauerei
“Antisemitischer Terror ist kein Biermotiv“: Heftiger Vorwurf gegen Münchner Brauerei

Kommentare