In alter Tradition 

Impressionen vom Frühlingsfest-Gottesdienst 2018: Das sind die Bilder 

Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
1 von 14
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
2 von 14
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
3 von 14
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
4 von 14
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
Firmung von Maxima Ringer beim Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
5 von 14
Firmung von Maxima Ringer beim Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
Firmung von Maxima Ringer beim Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
6 von 14
Firmung von Maxima Ringer beim Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
7 von 14
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.
8 von 14
Traditioneller Frühlingsfest-Gottesdienst in der Festhalle Bayernland.

Im Rahmen des traditionellen Frühlingsfest-Gottesdiensts in der Festhalle Bayernland wurde in diesem Jahr eine Firmung gefeiert. Nach dem Gottesdienst überreichte Pater Paul einen Spendenscheck.

München - Nach alter Frühlingsfest-Tradition gedenken Schausteller und Wirte beim alljährlichen Gottesdienst in der Festhalle Bayernland aller verstorbenen Schausteller, Marktkaufleute und Wirte und bitten um einen guten Verlauf der Saison. In diesem Jahr wurde im Rahmen des Gottesdienstes Maxima Ringer, die Tochter der „Käse-Alm“-Betreiber auf dem Frühlingsfest - Sandra und Stefan Ringer, gefirmt. Die musikalische Untermalung übernahm der Männergesangverein Concordia. Nach gemeinsamen Singen der Bayernhymne endete der Gottesdienst und Pater Paul verabreichte die heilige Kommunion an die Teilnehmer des Gottesdienstes. 

Für einen guten Zweck: Spendenübergabe von Pater Paul

Im Anschluss an den Gottesdienst überreichte Pater Paul schließlich noch einen Spendencheck der Schausteller, in Höhe von 2.000 Euro, an den Verein für die Betreuung und Integration behinderter Kinder (BIB e.V.). 

Lesen Sie auch, was auf dem diesjährigen Frühlingsfest noch alles geboten wird.

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
Große Sause in München: So wurde SIE zum „Bunny“ des Jahres
Große Sause in München: So wurde SIE zum „Bunny“ des Jahres
Die große Geburtstagssause: Hier feiert die Stadt München
Die große Geburtstagssause: Hier feiert die Stadt München

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.