Mehrere Häuser betroffen

Strom weg im Glockenbach: Fußballfans sehen schwarz

+
Die Wirte vor der Bar Zephyr vor der Baaderstraße 68 in München versuchen, den Stromausfall gelassen zu nehmen.

München - Ganz schlechtes Timing: Mehrere Bewohner der Baaderstraße im Münchner Glockenbachviertel können das DFB-Pokal-Finale nicht schauen. Sie sitzen ohne Strom da.

Für manche Wirte ist das ein mieser Abend. Sie müssen die Fußballfans zur Konkurrenz schicken und sitzen enttäuscht draußen vor der Bar. Manche Kneipenbesitzer fürchten, dass sie schon sehr bald ihre Gefriertruhen leerräumen müssen, damit es keine Überschwemmung gibt.

Eine Kollegin berichtet uns via Handy, dass sie nach einigen Unterbrechungen seit etwa 16.15 Uhr keinen Strom mehr hat. Sie hat sich schon die dicken Weihnachtskerzen aus einer Kiste im Keller raufgeholt.

Mitarbeiter der Stadtwerke München auf Fehlersuche

Es scheint ein größeres Problem an diesem Samstagabend zu sein. Mitarbeitern der Stadtwerke München zufolge sind die Stromleitungen in den Häusern 68 bis 78 tot. Es sind also nicht alle Häuser an der Baaderstraße betroffen.

Die Mitarbeiter der Stadtwerke versuchen herauszufinden, wo der Fehler liegt. Ein kleiner Bagger steht schon draußen an der Straße.

sah

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare