Schreck bei Spaziergang

Hündin wird bei Bad in der Isar abgetrieben - Feuerwehr muss zu komplizierter Rettung ausrücken

+
Die Strömung der Isar war so stark, dass die Hündin nicht mehr alleine ans Ufer kam.

Eine Besitzerin und ihr Hund waren eigentlich nur auf einem Spaziergang an der Isar unterwegs. Am Ende musste jedoch die Feuerwehr ausrücken.

München - Für viele Hundebesitzer ist ein Spaziergang mit ihrem Vierbeiner der perfekte Ausgleich zum sonst oft stressigen Alltag. Doch für eine Frau und ihre zweijährige Hündin endete der gemeinsame Ausflug mit einem Schrecken. Denn: Die Feuerwehr musste anrücken und das Tier aus einer Notsituation befreien.

Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen? Der Gassigang begann ganz gewöhnlich: Frauchen und Vierbeiner waren zusammen an der Isar unterwegs. Als Hündin Mia abgeleint wurde, nutzte sie die Chance sofort für ein erstes Frühjahrsbad im Fluss.

Feuerwehr München: Hund muss von Isar-Insel gerettet werden 

Das Problem: Die Isar-Strömung war sehr stark - zu stark für Hündin Mia. Sie wurde auf die Insel unterhalb der Reichenbachbrücke getrieben - mit dieser Brücke hatte bereits ein 20-Jähriger eine unangenehme Erfahrung gemacht, als er sein Handy retten wollte. Und schaffte es auch nach mehrmaligen Versuchen nicht mehr zurück ans Ufer zu ihrer Besitzerin.

Die Feuerwehr eilt Hündin Mia zu Hilfe.

Zum Glück gibt es jedoch die Einsatzkräfte der Feuerwehr - die auch helfen, wenn sie wie zufällig an einem Brand wie in einem Restaurant in der Papa-Schmid-Straße vorbeikommen. Denn diese konnten mithilfe einer Steckleiter von der Brücke auf die Insel gelangen und sich dort um die verängstigte Hündin kümmern. Mit einer nachgeforderten Drehleiter konnte Mia schließlich auf die Brücke gehoben werden - und von ihrem Frauchen endlich wieder in die Arme geschlossen werden.

Lesen Sie auch: Frau geht mit Hund Gassi - währenddessen brennt ihre Wohnung lichterloh

mel

Auch interessant

Meistgelesen

Mitten in Schwabing: Lichterloh brennender VW-Bus im Video - Zufall verhindert Schlimmeres
Mitten in Schwabing: Lichterloh brennender VW-Bus im Video - Zufall verhindert Schlimmeres
Brutale Gewalt gegen Polizeibeamte: „Ich entging dem Tod nur ganz knapp!“
Brutale Gewalt gegen Polizeibeamte: „Ich entging dem Tod nur ganz knapp!“
181 Staus in München! Wenn ein Unfall die ganze Stadt lahm legt ...
181 Staus in München! Wenn ein Unfall die ganze Stadt lahm legt ...
Münchner U-Bahn: Takt soll verdichtet werden, doch zwei Parteien blockieren den Vorschlag
Münchner U-Bahn: Takt soll verdichtet werden, doch zwei Parteien blockieren den Vorschlag

Kommentare